Tischtennis Steinenberg
  2010
 

19.12.2010

Weihnachtsgeschenk für Herren II - Herbstmeister nach 9:0 Wertung des Spiels SFS-SV Remshalden III

Wie Klassenleiter Hansfrieder Weber heute in einer Email mitteilte, wurde das Spiel SF Steinenberg II-SV Remshalden III mit 9:0 für den SFS II gewertet, da Remshalden seine Doppel falsch aufstellte. Mit dieser Wertung ist der SFS II verlustpunktfrei Herbstmeister der Herren Kreisklasse C2 Schorndorf. Herzlichen Glückwunsch hierzu.


15.12.2010

4:2 Pokalsieg der Herren I beim TV Böbingen III

Ohne Michael Wied gelang es Dieter Schaal, Wolfgang Baumann und Christoph Schneider trotzdem mit einem 4:2 Sieg beim Schwäbisch Gmünder B-Ligisten in die dritte Runde einzuziehen. Nach einem 1:2 Rückstand konnte das Spiel noch gedreht werden. Punkte für den SFS: Schaal/Baumann (1), Schaal (2) und Baumann (1).



09.12.2010

6:9 Niederlage gegen den Tabellennachbarn TV Hebsack III

Erneut nicht an die guten Leistungen der letzten Spiele konnten die Herren I im wichtigen Heimspiel gegen den direkten Konkurrenten TV Hebsack III anknüpfen. Die gesamte Mannschaft erreichte nicht die Leistungen der letzten Wochen und verlor deshalb verdient 6:9. Punkte für den SFS: Wied/Stock (1), Brandauer/Schneider (1), Wied (1), Baumann(1), Stock (1) und Schneider (1). 


Dezember 2010

Abschluss der Vorrunde - Bilanz der Herren 2

Reiner Schmidt: 6-6
Katja Dickhaut: 10-2
Gerrit Grözinger:
5-2
Arthur Wurst: 2-7
Bernd Hegwer: 1-7
Paul Stirm: 8-0
Thomas Mika: 2-0
Martin Platte:
2-2

In der Gruppe 2 der Kreisklasse C kamen insgesamt 61 Spieler zum Einsatz. Die Sportfreunde stellen allein vier Spieler unter den Top15:
- Katja Dickhaut gleich in ihrer ersten Saison in Steinenberg ist sie das Maß aller Dinge und führt die Liga souverän an
- Reiner Schmidt wie jedes Jahr konstant in seiner Leistung - auf ihn kann der SFS bauen - Platz 8
- Paul Stirm bestreitet eine tolle erste Herrensaison: Mit weisser Weste geht er in die Winterpause: Platz 12
- Gerrit Grözinger auch diese Saison mit einer positiven Bilanz: Platz 14

Von den 60 Doppelpaaren in der Liga können die Sportfreunde ausserdem 2 Doppel in den Top 5 platzieren:
Das Duo Schmidt/Dickhaut in der Liga das Beste, sowie das Youngster-Doppel Stirm/Platte auf Platz  5
Gratulation an alle für die tolle Hinrunde!


12.12.2010

Auswärtssieg für Herren 2 beim Tabellenzweiten

In einem hartumkämpften Spiel rangen die Sportfreunde den Gastgeber aus Schornbach am späten Samstagabend mit 9-7 nieder. Der TSV musste ohne drei Stammspieler auskommen, trotz dieser Schwächung war der Gastgeber überraschend stark. Nach den Doppeln und den beiden Siegen im vorderen Paarkreuz von Katja Dickhaut und Reiner Schmidt lagen unsere Sportfreunde schnell mit 4-1 in Front. Im mittleren Paarkreuz hatten Wurst und Grözinger grösste Mühe mit dem Schornbacher "Anti-Belagsspieler" Schaible, allein Grözinger konnte gegen Weissert einen Punkt aus diesen vier Begegnungen erringen. Im hinteren Paarkreuz war es mal wieder Paul Stirm, er gewann erneut beide Einzel. Beim Stand von 8-7 für die Sportfreunde musste das Doppel 1 entscheiden. Letztendlich souverän siegten Schmidt und Dickhaut mit 3-0 und machten den Auswärtssieg perfekt. Die Sportfreunde überwintern nun auf dem zweiten Tabellenrang mit 10-2 Punkten. Auftakt zur Rückrunde ist am 22.01.2011 in Schorndorf.


05.12.2010

Erste Saisonniederlage für Herren 2 gegen den Tabellenführer

Mit 3-9 mussten sich unsere Herren 2 dem SV Remshalden beugen. Die Sportfreunde traten mit 7 Spielern an, Grözinger spielte im Doppel und die Youngster Stirm und Platte bildeten dafür das dritte Paarkreuz.
Tolle Leistung bot das Doppel 1 der Sportfreunde Schmidt/Dickhaut gegen die Bezirksmeister Jahn/Leuchtmann - nach 2-0 Führung verlor man leider noch in 5 Sätzen. Überragend mal wieder Paul Stirm, weiterhin bleibt er ohne Niederlage in dieser Saison, auch im Doppel an der Seite von Martin Platte war er mit 3-0 erfolgreich. Weiter so!!!



02.12.2010

Pokalerfolg in Sulzbach!

Mit einem 4-2 über den TV Sulzbach Murr haben unsere Herren 2 die nächste Pokalrunde erreicht. Für die Sportfreunde traten Bernd Hegwer, Martin Platte und Paul Stirm an. Zum Matchwinner wurde der Youngster Stirm, der sowohl im Doppel mit Platte, als auch in seinen beiden Einzeln erfolgreich war. Den vierten Punkt steuerte Martin Platte mit einem glatten 3-0 Sieg bei.
Wir gratulieren und freuen uns auf die nächste Pokalnacht


29.11.2010

6:9 Niederlage gegen den Tabellenvorletzten SC Urbach III

Nicht an die guten Leistungen der letzten Spiele konnten die Herren I im wichtigen Auswärtsspiel gegen den direkten Konkurrenten SC Urbach III. Die gesamte Mannschaft erreichte nicht die Leistungen der letzten Wochen und verlore deshalb verdient nach einer 6:5 Führung noch mit 6:9. Punkte für den SFS: Wied/Stock (1), Schaal/Baumann (1), Wied (2), Schaal (1) und Baumann (1). 


21.11.2010

Nach 9:3 Sieg beim Mitaufsteiger SG Schorndorf VI Herren I jetzt auf Platz 3 der Tabelle

Nach dem überzeugenden 9:3 Sieg bei der SG Schorndorf VI stehen die Herren I mit jetzt 8-6 Punkten sensationell auf Platz 3 der Tabelle. Nachdem das Spiel mit einem 1:2 Rückstand nach den Doppel begonnen hatte konnten Wied und Schaal mit zwei 3:0 Siegen die Führung erkämpfen. Baumann, Stock und Schneider gelang es dann in teilweise hart umkämpften Spielen die Führung auf 6-2 auszubauen. Nachdem Schorndorf nochmal auf 6:3 heran kam sicherten Wied, Schaal und Baumann den letztlich verdienten 9-3 Erfolg, der in dieser Deutlichkeit niemals zu erwarten war. Die Punkte für die Herren I holten Wied/Stock (1), Wied (2), Schaal (2), Baumann (2), Stock (1) und Schneider (1). 


20.11.2010

5-9 Niederlage beim Tabellenführer SV Remshalden II

Achtbar aus der Affäre gezogen haben sich die Herren I bei ihrer 5-9 Niederlage beim SV Remshalden II. Bei Remshalden II spielte erst zum zweiten Mal in dieser Saison Bucher mit. Er wurde zum alles überragenden Spieler dieser Begegung, gewann seine beiden Einzel glatt und ebenso das Doppel. Trotzdem gibt es keinen Grund für die Sportfreunde mit der Leistung unzufrieden zu sein. Vor allem Wolfagng Baumann mit 2 Siegen und Christroph Schneider (1) Sieg spielten überzeugend. Die weiteren Punkte holten Stock (1) sowie das Doppel Wied/Stock (1). Nach dieser einkalkulierten Niederlage haben die Herren I 6-6 Punkte und liegen noch absolut im Soll.


11.11.2010

Erste Runde im Pokal für die Herren 2 gegen den TV Sulzach/Murr III

Das erste Pokalspiel für die Herren 2 ist terminiert:

Montag 22.11.2010, 20 Uhr


11.11.2010

Tabellenführung nach Heimsieg über Schorndorf

Nach vier Spielen und vier Siegen stehen die Herren 2 der Sportfreunde auf dem ersten Tabellenplatz in der Kreisklasse C. Mit 9-6 behielt man im Nachholspiel die Oberhand gegenüber den Schorndorfern.
Nach einer schnellen 4-1 Führung wurde es im Verlauf des Spiels nie ernsthaft gefährlich. In Summe ein souveräner Sieg. Eine ganz tolle Leistung bot das vordere Paarkreuz Schmidt/Dickhaut, sowie Paul Stirm - allesamt konnten sich mit 2 Einzel- und einem Doppelsieg in die Siegesliste eintragen.
Anfang Dezember kommt es zum Kräftemessen mit den Mannschaften aus Remshalden und Schorbach.


10.11.2010

Derbysieg in Rudersberg für Herren 2

Mit 9-5 gewannen unsere Herren 2 beim TSV Rudersberg. Der Sieg soll nicht über die schwache Saisonleistung hinwegtäuschen, der Gastgeber trat nicht komplett an und unsere Sportfreunde erwischten nicht den besten Tag in dieser Saison. Dennoch freuen wir uns natürlich über den Sieg und die maximal mögliche Punktausbeute in dieser Saison.



07.11.2010

Überraschender Derbysieg der Herren I mit 9:6 gegen den TSV Haubersbronn II

Eine faustdicke Überraschung gelang den Herren I mit dem 9:6 Heimsieg gegen die klar favorisierten Haubersbronner. Nachdem zwei Anfangdoppel gewonnen werden konnten stellten Wied, Schaal sowie der überragende Baumann das Ergebnis auf 5:1. Wie erwartet kam aber der TSV nochmal heran und so wurde es letztlich eng - aber der ebenfalls sehr stark Schneider machte mit einem glatten Dreisatzsieg den Erfolg perfekt. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung bei der Wolfgang Baumann und Christoph Schneider noch heraus ragten gelang der nicht für möglich gehaltene Derbysieg. Mit jetzt 6-4 Punkten ist der Start in die Kreisklasse A gelungen. Trotzdem wird es noch ein weiter Weg werden, wenn man die Klasse halten möchte. Die Punkte holten Wied/Stock (1), Schaal/Baumann (1), Wied (2), Schaal (1), Baumann (2) und Schneider (2).



03.11.2010

Herren I gewinnen in der ersten Runde des D-Pokals mit 4:0 gegen den TSV Schwaikheim II

In der ersten Pokalrunde konnten unsere Herren I einen 4:0 Erfolg gegen den TSV Schwaikheim II feiern. Nachdem am Spieltag Dieter Schaal mit Rückenbeschwerden kurzfristig ausgefallen war sprang Wolfgang Baumann für ihn ein und konnte sein Einzel mit 3:2 Sätzen gewinnen. Die übrigen Punkte holten Michael Wied, der ebenfalls mit 3:2 Sätzen gewinnen konnte sowie Helmut Stock mit 3:1 Sätzen und das Doppel Wied/Stock ebenfalls 3:1 Sätzen. Die nächste Pokalrunde findet noch in diesem Jahr statt.


27.10.2010

Leitung des Dienstag Trainings ab 9. November wöchentlich durch Marek Krawczyk

Bisher leitete Marek das Dienstag Training ab 20:30 Uhr alle 14 Tage, ab 9. November wird er wöchentlich Dienstags vor Ort sein. Wir hoffen auf rege Beteiligung.


26.10.2010

Erstrundenpokalspiel gegen den TSV Schwaikheim II

Das Pokalspiel in der erste Runde des Herren D Pokal bestreiten die Herren I am Dienstag den 2. November um 20:30 Uhr gegen den Tabellenzweiten der Kreisklasse B Waiblingen.


23.10.2010

Erster Auswärtssieg für Herrn I - 9:4 gegen VfL Winterbach III

Gegen erstmals in Bestbesetzung angetrete Winterbacher gewannen die Herren I überraschend glatt mit 9:4. Das Ergebnis täuscht allerdings etwas über die wahren Kraftverhältnisse hinweg. Den Sportfreunden gelang es drei Fünfsatzspiele mit 11:9 im entscheidenden Satz sowie eines mit 16:14 im entscheidenden Satz für sich zu entscheiden. Nach einer 5:0 Führung gelang es der Mannschaft diesen Vorsprung bis zum Siegpunkt zu verteidigen. Matchwinner mit seiner bisher besten Saisonleistung war Horst Brandauer, der sowohl im Doppel mit Christoph Schneider als auch im Einzel wichtige Punkte zum Sieg beisteuerte. Die Punkte für die Sportfreunde holten Wied/Stock (1), Schaal/Baumann (1), Brandauer/Schneider (1), Wied (2), Schaal (1), Baumann (1), Stock (1) und Brandauer (1). Alles in allem war es eine sehr gute Mannschaftsleistung der Herren I, die so etwas überraschend beide Punkte aus Winterbach entführen konnten. Mit jetzt 4-4 Punkten ist der Saisonstart gelungen.


11.10.2010

Herren 2 weiterhin auf Erfolgskurs - 9:4 Sieg in Hebsack

Im zweiten Spiel siegen die Herren 2 erneut und gewinnen damit wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Nach den Doppeln stand es bereits 2-1 für die Sportfreunde, die restlichen Punkte steuerten Schmidt (1), Dickhaut (2), Grözinger (2), Wurst (1) und Mika (1) bei.
Im nächsten Spiel ist der Aufstiegsaspirant SV Remshalden zu Gast.


10.10.2010

Erster Saisonsieg für Herrn I - 9:4 gegen EK Welzheim II

Gegen stark ersatzgeschwächte Welzheimer kamen unsere Herren I zum ersten Saisonsieg. Vier der ersten fünf Spiele konnten die Herren I in fünf Sätzen gewinnen und gingen letztlich mit 6:0 in Führung. Danach schien es nochmal eng zu werden, aber in einem spannenden Spiel gelang es schließlich Helmut Stock mit einm 3:1 Sieg den ersten Sieg perfekt zu machen. Die Punkte holten die drei Doppel sowie Wied (2), Schaal (1), Baumann (1), Stock (1), Schneider (1). Dieser Sieg macht wieder Hoffnung im Abstiegskampf, zeigt er doch, dass die Mannschaft gegen schwächere Gegner konkurrenzfähig sein kann.


09.10.2010

Schwacher Auftritt beim SG Schorndorf V - wieder eine  Pleite für Herren I

Völlg chancenlos waren die Herren I auch im zweiten Saisonspiel auswärts bei der SG Schorndorf V. Einzig der starke Christoph Schneider konnte einen Ehrenpunkt sichern. Die Herren I spielten ohne Helmut Stock, aber auch mit ihm wäre wohl eine deutliche Niederlage nicht zu verhindern gewesen.
In der aktuellen Form ist der Klassenerhalt in weite Ferne gerückt.

26.09.2010

Schwacher Auftritt gegen SV Plüderhausen V - 1:9 Demontage für Herren I

Völlg chancenlos waren die Herren I im ersten Saisonspiel zu Hause gegen den SV Plüderhausen V. Einzig dem Doppel Wied/Stock gelang es einen Ehrenpunkt zu holen. Die Herren I spielten ohne Dieter Schaal, aber auch mit ihm wäre wohl eine deutliche Niederlage nicht zu verhindern gewesen.


20.09.2010

Pflichtaufgabe erfüllt - 9:2 gegen "müde Weiler"

Wie erwartet starteten unsere Herren 2 am Wochenende mit einem Sieg in die neue Saison. An der ein oder anderen Stelle noch etwas holprig, dennoch letztendlich mit einem souveränen Heimsieg.
Für die Sportfreunde kamen erstmals Katja Dickhaut und Paul Stirm zum Einsatz. Beide zeigten eine starke Leistung - gewannen ihre Einzel, sowie auch das Doppel.
Der nächste Gegner ist die SG Schorndorf. Termin noch offen, evtl. wird der Spieltag verlegt.



------------------------------

August 2010

Saisonausblick
Im September startet die neue Saison 2010/2011. Organisatorisch, sowie personell gibt es einige Änderungen. Die Sportfreunde stellen insgesamt 6 Mannschaften: Die Herren 1 spielen nach dem Aufstieg wieder in der Kreisklasse A, Herren 2 in der neugegründeten C2-Klasse. Bei den Junioren sind zwei U18 Mannschaften und eine U15 Mannschaft gemeldet. Neu dabei ist unsere U15 Mädchen in der Damen-
Kreisklasse.
Bei den Herren gab es personell folgende Änderungen:
Christoph Schneider rückt nun in die erste Mannschaft auf - der Rest der Aufstiegsmannschaft bleibt unverändert. "Tiger" Stefan Lorenz ist die neue Nummer 1 in der zweiten Mannschaft, wobei er nur sporadisch zum Einsatz kommen wird. Neu dabei sind hier Katja Dickhaut und die Youngsters Paul Stirm und Martin Platte.
Das erste Training wird voraussichtlich in der ersten Woche nach den Sommerferien stattfinden. Allen noch eine schöne Sommerpause und eine tolle aufregende Saison!!!


---------------------------

Donnerstag, 15.07.2010

TT-Grillfest beim Horschd auf'm Stückle:
Unser Vergnügungswart Horst Brandauer läd am nächsten Freitag, den 16. Juli alle TTler mit Familie zum seit Jahren bewährten Grillfest auf seinem Stückle ein. Das Stückle kennt ja jeder, wer es aber nicht wissen sollte, einfach kurz bei Horst oder Michael melden. Getränke besorgt Horst (Preise wie im Vereinsraum), Grillsachen bitte selber mitbringen. Wer die letzten Jahre dabei war weiss, dass es sich lohnt zu kommen. Beginn gegen 18 Uhr. Laut wetteronline.de soll es morgen bis 33 Grad warm werden - ohne Regen. Beste Voraussetzungen als für das Grillfest!!!
----------------------------------------------------------

Dienstag, 08.06.2010

Wichtige Termine:
Es stehen mal wieder die Verbandstage an. Da ich in der Zeit in Urlaub bin, bin ich dankbar, dass Stefan, Gerrit und Rainer die Besuche dort für mich übernehmen:

Jugendbezirkstag - Rainer Schmidt
18. Juni, 19:30 Uhr Gaststätte Lamm, Schornbach, Talauenstrasse 2

Kreistag - Gerrit Grözinger
21. Juni, 20:00 Uhr Vereinsheim SV Plüderhausen, Gänswasen 16

Bezirkstag - Stefan Lorenz
25. Juni, 19:30 Uhr Gymnastikraum der Beutelsbacher Halle, 71384 Weinstadt-Beutelsbach, Im Obenhinaus

______________________________________

Rückblick Herren 2 Saison 2009/2010
- Bilanzen -



9 Spieler kamen während der Saison zum Einsatz:

Christoph Schneider - 19:14
Rainer Schmidt - 17:17
Gerrit Grözinger - 16:14
Arthur Wurst - 11:20
Bernd Hegwer - 8:16
Paul Stirm - 4:2
Martin Platte - 4:0
Thomas Mika - 2:18
Uwe Junk -
0:2


Wir danken allen für den Einsatzwillen und gemeinsamen Teamgeist! 2010/2011 kann kommen.....

-----------------------------

Donnerstag 15.04.2010


Herren 1 verlieren Pokalviertelfinale 0:4

Wie erwartet verloren die Herren 1 das Pokalviertelfinale gegen den Titelverteidiger und hohen Favoriten TV Mögglingen 2 glatt mit 0:4. Einzig Dieter Schaal, der 1:3 gegen Blessing verlor und das Doppel Wied/Stock, die nach einer 2:0 Satzführung stark abbauten und noch 2:3 verloren hatten die Chance auf den Ehrenpunkt. Alles in allem gesehen war der TV Mögglingen 2 aber klar überlegen. Trotzdem stellt das Erreichen des Pokalviertelfinals den größten Erfolg dar, den die Herren 1 jemals im Pokal erreicht haben.


Sonntag 11.04.2010

Herren 1 gewinnen Lokalderby beim TSV Rudersberg 3 mit 9:3

Im bedeutungslosen letzten Saisonspiel kamen die Herren 1 zu einem ungefährdeten 9:3 Sieg im Derby beim TSV Rudersberg 3. Um 20:06 war das Kapitel Kreisklasse B zumindest für ein Jahr wieder beendet. Mit vier Punkten Vorsprung schlossen die Herren 1 die Saison als Meister vor der SG Schorndorf 6 ab und spielen nächste Saison wieder in der Kreisklasse A. Saisonziel wird der Klassenerhalt sein, was angesichts der Spielstärke dieser Spielklasse nicht einfach werden wird. Am Donnerstag steht für die Herren 1 das Pokal Viertelfinalspiel zu Hause gegen den Titelverteidiger und hohen Favoriten TV Mögglingen II an. Spielbeginn wird gegen 20 Uhr sein.

Donnerstag 01.04.2010



Die Meisterschaft und der Aufstieg 2.0


Unsere Meistermannschaft vom letzten Jahr hat schon wieder abgesahnt. Mit 0 Unentschieden und 0 Niederlagen, sprich jedes Spiel gewonnen; steigt die U 18 sicher auf. Mit einem starken Saisonabschluss (27.3.10) gewann unsere Jugend klar gegen den Aussenseiter Kaisersbach wie erwartet 6 zu 0. Für die SF spielten in der gesamten Saison:

 

 

  1+2 3+4
Stirm 18:1  
Platte 8:1 6:0
Schneider 3:5 6:0
Aupperle   11:3
Schwarz   2:0
Wang   0:2
Holz   1:0

Mit den besten Wünschen wandern Stirm und Platte in die Herrenmannschaft 2 und der Mannschaft wünschen wir weiterhin viele Siege.

Stirm und Platte sind zudem die Spieler die nur eine Niederlage in der gesamten Liga verzeichnen.


Montag 22.03.2010

D-Pokal Viertelfinale Herren 1


Noch nie haben die Herren 1 das Viertelfinale des D-Pokals erreicht. In dieser Saison gelang also der bisher größte Erfolg in der Pokalgeschichte der Sportfreunde. Gegner im Pokalviertelfinale ist der favorisierte Titelverteidiger TV Mögglingen 2 aus dem Kreis Schwäbisch Gmünd. Das Spiel findet am Donnerstag, den 15. April um 20:00 Uhr in der Steinenberger Gemeidehalle statt.

Sonntag 21.03.2010

Mission accomplished - 9-3 Sieg der Herren 1 gegen Plüderhausen 6


Nachdem gestern Schorndorf 6 nur 9:4 bei Winterbach 4 gewonnen hatte, genügten den Herren 1 heute drei Spielgewinne zur sicheren Meisterschaft. Gewusst hatte das keiner, alle gingen davon aus, dass sieben Spielgewinne nötig wären, so ist der tatsächliche Moment an dem Mission accomplished gemeldet werden konnte nicht bekannt. Es war jedeoch das 11:2 im dritten Satz von Mannschaftsführer Michael Wied gegen Michael Reißig, der den 3:0 Zwischenstand bedeutete. In der Halle als entscheidender Punkt gefeiert wurde allerdings der unspektakuläre Rückschlagfehler von Klein gegen Wied, der um 11:26 das 7:2 für die Herren 1 bedeutete. Kurze Zeit später war das Spiel mit 9:3 gewonnen und der Abstand auf Platz zwei auf sichere zwei Punkte ausgebaut. Am 10. April bestreiten unsere Herren 1 ihr letztes Saisonspiel beim TSV Rudersberg 3. Ziel ist natürlich auch in diesem Spiel ein weiterer Sieg um eine rundherum erfolgreiche Saison mit einem Derbysieg zu krönen.

Samstag 20.03.2010

Stefan Lorenz schmettert Herren 1 in die Kreisklasse A  9-1 Sieg beim TV Hebsack 4


Um 19:51 war es vollbracht. Mit einem Vorhand Schmetterball schoss Stefan Lorenz die Herren 1 endgültig zurück in die Kreisklasse A. Mit dem achten Punkt waren unsere Herren 1 nicht mehr von Platz 2 zu verdrängen. Das Spiel hatte zunächst schleppend begonnen. Sowohl das Doppel Wied/Stock als auch das Doppel Schaal/Baumann hatten einige Mühe ihre Spiele zu gewinnen. Danach lief zwar auch noch nicht alles rund, aber bis zum entscheidenden Punkt von Stefan Lorenz wurde kein Punkt mehr abgegeben, wodurch mit dem Zwischenstand von 8-0 der Aufstieg perfekt war. Michael Wied war es schließlich vorbehalten mit einem Sieg den 9-1 Sieg sicher zu stellen. Damit haben die Herren 1 genau an der Stelle an der sie vor 335 Tagen 21 Stunden und 56 Minuten den Gang in die Kreisklasse B antreten mussten den Wiederaufstieg perfekt gemacht. Zum Titelgewinn fehlen den Herren 1 nun noch ein Punkt oder zumindest sieben Spielgewinne. Am morgigen Sonntag soll im Spitzenspiel gegen den SV Plüderhausen 6 alles daran gesetzt werden die Meisterschaft nach Steinenberg zu holen.

Samstag 20.03.2010

Herren 2 gewinnen kampflos 9-0 gegen TSV Schornbach 4


Schornbach 4 hat heute das Spiel gegen unsere Herren 2 abgesagt. Das Spiel wird somit als 9-0 gewonnen für unsere Herren 2 gewertet. Mit 115:137 Spielen und 16-24 Punkten belegen die Herren 2 vermutlich Platz 7 in der Abschlusstabelle. Sollte Weiler 3 seine noch ausstehenden Spiele verlieren sogar Platz 6.

Freitag 19.03.2010

Rückblick und Ausblick Herren 2

Am morgigen Samstagabend bestreitet unsere "Zweite" ihr letztes Saisonspiel beim TSV Schornbach IV. Letzte Chance um eine teilweise verkorkste Saison mit erhobenem Haupt zu beenden. Höchstwahrscheinlich belegt man am Ende den 7.Tabellenplatz im unteren Mittelfeld der Tabelle. Mit etwas mehr Glück wären dieses Jahr ein bis zwei Plätze mehr für unsere Jungs drin gewesen - man denke an die Spiele Schornbach III, SG Schorndorf und zu guter letzt die Auswärtsniederlage beim TV Weiler.
Die Sportfreunde können sich dennoch auf die neue Saison freuen, die Mannschaft wird weiter an Qualität gewinnen: Frisch aus der Jugend kommen Paul Stirm und Martin Platte, die nun auch bei den Herren für Furore sorgen wollen, sowie die technisch starke Katja Dickhaut, die seit etwa einem halben Jahr bei den Sportfreunden trainiert.




Freitag 19.03.2010

Favorit siegt deutlich mit 9-2

Am Samstag bestritten unsere Herren 2 das vorletzte Saisonspiel in Kaisersbach. Ohne den für die Herren 1 abgestellten Christoph Schneider gestaltete sich das Spiel erwartungsgemäß. Kaisersbach, noch mitten im Aufstiegsrennen, führte nach den Doppeln mit 2-1. Bemerkenswert für die Sportfreunde der Sieg im Doppel 3 von Thomas Mika an der Seite des U18 Junior Martin Platte. Dennoch bestand zu keiner Zeit Zweifel am Sieg der Hausherren-lediglich Martin Platte konnte seine Aufstellung rechtfertigen und siegte deutlich mit 3-0.



Samstag 13.03.2010

U18 ist jetzt schon sicherer MEISTER

Die U18 der Tischtennisabteilung vom SF Steinenberg ist erneuter Meister, mit einem Sieg gegen Haubersbronn wurde die druchgänige Jahresleistung nur noch Unterstrichen am 27.3.10 ist die Mannschaft mit "Ersatz" zu Gast in Kaisersbach. Wir hoffen sie gewinnen auch dieses Spiel und halten ihr Siegesserie von nun 35 Siegen. Jedoch verlassen Stirm und Platte die U18 und spielen zu beginn der neunen Saison  in der 2te Herrenmannschaft. Wir drücken ihnen die Daumen und wünschen der Mannschaft weiterhin viel Glück.

Sonntag 13.03.2010

Herren 1 stehen vor Gewinn der Meisterschaft

Schützenhilfe für die Herren 1. Der härteste Verfolger SG Schorndorf 6 verlor am Samstag Nachmittag überraschend deutlich mit 1-9 beim TV Weiler 2 und kam auch am heutigen Vormittag nicht über ein 8:8 gegen den TSV Rudersberg 2 hinaus. Dies bedeutet, dass die Herren 1 nur noch drei Punkte aus drei Spielen benötigen um die Meisterschaft nach Steinenberg zu holen.

Samstag 13.03.2010

Herren 1 gewinnen 9-1 beim VfL Winterbach 4

Keine Blöße gaben sich die Herren 1 beim Gastspiel in Winterbach. Helmut Stock fiel aufgrund einer Reise aus, was zur Folge hatte, dass der SFS das erste Mal seit dem Spiel beim SV Plüderhausen 6 nicht in Bestbesetzung antreten konnte. In den ersten Doppeln merkte man dem VfL an, dass die Mannschaft ihre letzte Chance zum Klassenerhalt nutzen wollte. Wied/Lorenz gewannen nur äußerst knapp gegen Halbauer/Biermann und Schaal/Baumann benötigten fünf Sätze um das 2:0 zu fixieren. Nachdem auch das beste dritte Doppel der Liga Brandauer/Schneider in vier Sätzen gewonnen hatte erlahmte die Moral des VfL. Lediglich Biermann konnte ein Spiel gewinnen und nach knapp zwei Stunden stand der 9-1 Sieg fest. Besonders erwähnenswert die Leistung von Dieter Schaal, der trotz Erkältung zweimal in fünf Sätzen gewinnen konnte. Das für die Zuschauer schönste Spiel gewann der wieder einmal überragend spielende Wolfgang Baumann gegen Plum.
Im nächsten Spiel beim bereits als Tabellenletzten feststehenden TV Hebsack 4 genügt am nächsten Samstag um 18:30 Uhr bereits ein Punkt zum Aufstieg. Ironischerweise würde der Aufstieg genau am gleichen Ort perfekt gemacht werden, an dem vor einem Jahr nach der Blamage in Hebsack der Abstieg feststand. Die Mannschaft will jetzt allerdings mehr und möchte mit drei Siegen in den letzten Spielen die Meisterschaft erringen. Das Schlüsselspiel hierfür findet vermutlich am nächsten Sonntag zu Hause gegen den SV Plüderhausen 6 statt.

Donnerstag 11.03.2010

Herren 1 am Samstag beim VfL Winterbach 4

Einen weiteren Schritt in Richtung Aufstieg können unsere Herren 1 am Samstag beim VfL Winterbach 4 machen. Für den VfL geht es fast schon um die letzte Chance im Abstiegskampf, bei einer weiteren Niederlage wäre der Gang in die Kreisklasse C fast unvermeidlich. Mit einer ähnlichen Konstellation hatten es unsere Herrn 1 bereits beim TV Weiler 2 zu tun - und verloren dort völlig überraschend 7:9. Die Mannschaft sollte also gewarnt sein den Gegner nicht zu unterschätzen. Spielbeginn in Winterbach ist um 18:30 Uhr.

Mittwoch 10.03.2010


3-9 in Plüderhausen

Ein Hauch von Bundesliga wehte in Plüderhausen letzten Donnerstag durch die Halle - doch leider nicht bei unseren Sportfreunden. Deutlich verloren unsere Herren 2 mit 9-3.
Für Steinenberg punktete abermals das Doppel Schneider/Schmidt - die nun das beste Doppel der Kreisklasse C bilden. In den Einzeln konnten Christoph Schneider und Bernd Hegwer überzeugen, sie gewannen ihre Spiele jeweils nach fünf hartumkämpften Sätzen.
Am Samstag reist man zum nächsten Aufstiegsaspiranten aus Kaisersbach.




Montag 01.03.2010

Herren 1 gewinnen Spitzenspiel gegen SG Schorndorf 6 überraschend klar mit 9:3

Mit der besten Saisonleistung gewann die erste Herrenmannschaft überraschend klar 9:3 gegen den direkten Konkurrenten SG Schorndorf 6. Nach einer schnellen 3:0 Führung kam die SG wie im Hinspiel in Schorndorf schnell wieder zurück und konnte zum 3:3 ausgleichen. Anschließend riss Helmut Stock ein bereits verloren geglaubtes Spiel noch herum und leitete damit die Wende zu Gunsten der Sportfreunde ein, die danach kein Spiel mehr abgaben. Höhepunkt war dabei das Spiel von Dieter Schaal gegen Wiegert, wobei sich Schaal mit tollem Angriffsspiel gegen den Abwehrspieler Wiegert in vier hart umkämpften Sätzen durchsetzen konnte. Nach diesem Sieg ist das Saisonziel Aufstieg ganz nahe gerückt. Selbst die Meisterschaft kann die Mannschaft jetzt aus eigener Kraft erreichen. Der Weg dorthin wird allerdings noch sehr steinig. Das nächste Spiel führt die Mannschaft zum VfL Winterbach IV. Unterschätzen sollte man diesen Gegner auf keinen Fall, wie die Niederlage in Weiler gezeigt hat.

Sonntag 28.02.2010

Klassenunterschied wird deutlich


Im Spiel gegen Tabellenführer Remshalden gab es für unsere Herren 2 eine deutliche 1-9 Niederlage. Den Punkt für die Sportfreunde holte Gerrit Grözinger. Nächsten Donnerstag gehts weiter - beim SV Plüderhausen.

-------------------------

Samstag 27.02.2010


Fehlende Konsequenz....

Am Freitagabend gastierten unsere Herren 2 in Schornbach. Im Duell der Tabellennachbarn war die Zielsetzung einen Punkt mitzunehmen. Lange sah es sogar nach einem Auswärtssieg aus, zwischenzeitlich führten die SFS mit 6-2. In der zweiten Spielhälfte drehte sich das Spiel - im Verlauf wurden alle weiteren Spiele abgegeben und Schornbach siegte mit
9-6. Aufgrund des Spielverlaufs ist die Niederlage besonders bitter. Im Doppel 3 verloren Wurst/Hegwer nach einer 2-0 Führung, Schmidt und Grözinger verloren ihre beiden Einzel leider auch knapp. Am Sonntag kommt der gegenwärtige Tabellenführer Remshalden zu den Sportfreunden....Das Hinspiel endete 5-9.


--------------------------

Donnerstag 25.02.2010

Sieg gegen schwache Plüderhäuser

Gestern hat die U 18 einen grandiosen Sieg feiern dürfen, denn der Gegner aus Plüderhausen wurde klar mit 6 zu 0 wieder nachhause geschickt, der perfekte Sieg geriet nur in dem Spiel Aupperle gegen Borghammer ins Schwanken aber durch eine absolute Nervenprobe wurde eine Rücklage von 2 zu 10 Punkten in einem Satz, letztlich von Aupperle mit einem sehr starken 12 zu 10 beendet einer der besten Sätze. Die Anderen Spiele waren klar gewonnen für die SFS. Für Steinenberg spielten mit hervoragender Leistung Stirm,Platte,Schneider und Aupperle.

Für die Statistiker: Es sind nun 33 Spiele die unsere U18 gewonnen hat un ungeschlagen ist, in der laufenden Saison gab es bisher keine Niederlage weder ein Unentschieden.


Donnerstag 25.02.2010


Herrn 1 am Samstag im Spitzenspiel gegen die SG Schorndorf 6


Am Samstag, den 27. Februar spielen unsere Herren 1 zu Hause gegen die SG Schorndorf 6. Nach der schwachen Leistung bei der ersten Saisonniederlage in Weiler kommt es nun zum Duell gegen den nach Minuspunkten Tabellenersten aus Schorndorf. Nur mit einem Sieg erhalten sich die Herren 1 eine Chance auf die Meisterschaft. Im Falle einer Niederlage könnte es sogar noch mal mit dem angepeilten Aufstieg in die Kreisklasse A eng werden. Im Hinspiel gewannen unsere Herrn 1 knapp mit 9:7 wobei sie alle vier Doppel für sich entscheiden konnten. Spielbeginn für dieses vorentscheidende Duell ist 18:30 Uhr in der Gemeindehalle.


-----------------------------


Montag 22.02.2010


Sieg über Rudersberg lässt Weiler-Spiel vergessen



Unsere Herren 2 bestritten am Wochenende gleich zwei Spiele. Am Samstag abend setzte es in Weiler eine überraschende 6-9 Niederlage. Ausschlaggebend waren die Resultate im mittleren Paarkreuz - Arthur Wurst und Gerrit Grözinger verloren ihre beiden Einzel. Starke Leistung bot Rainer Schmidt, der sowohl im Doppel als auch in beiden Einzeln erfolgreich war. Den Ausfall von Thomas Mika kompensierte Uwe Junk.
Im Derby gegen den TSV Rudersberg lief es dann besser, wie im Hinspiel gewannen unsere Jungs 9-7. Nach zwischenzeitlichem 3-6 konnte mit einem Kraftakt das Spiel im Schlussdoppel noch gedreht werden. Nächsten Freitag gehts nach Schornbach...Viel Glück!



-----------------------------

Donnerstag 11.02.2010

Steinenberger Tischtennis U18 gewinnt nach hartem Kampf

Die U18 gewann auswärts in einem harten Fight gegen den Heimverein Remshalden. Das Doppel Platte/ Aupperle wurde sicher für Steinenberg gewonnen doch nach anfänglichen schwächen im Doppel Stirm/Schneider, machten es die beiden Spieler Strim und Scheinder in ihren Einzeln ganz klar für die Mannschaft:

Schneider mit einer "bomben Vorhand" machte einen Punkt nach dem anderen. Stirm machte dann, wie Schneider auch, beide Einzel für Steinenberg klar. Platte und Aupperle hatten gut gespielt, doch durch äußere Schwierigkeiten sichtlich "eingeschränkt".  Im Großen und Ganzen machte die Mannschaft der Sf Steinenberg einen durchaus zufriedenen Eindruckt. Für die Mannschaft spielte Stirm, Platte, Schneider, Aupperle.
Die Mannschaft rückt dem Aufstieg immer näher!!!
Wir bedanken uns beim Gegner dass der Spielbeginnt um 20 min verschoben wurde. Der Sieg war eine Mannschaftsleistung und ohne die Stammformation wäre ein Sieg nicht möglich gewesen.

------------------------------

Donnerstag 11.02.2010

Herren 1 mit erster Saisonniederlage

Mit der mit Abstand schwächsten Saisonleistung verloren unsere Herren I völlig verdient mit 7:9 beim TV Weiler II. Durch diese unnötige Niederlage ist die Meisterschaft kaum noch zu erringen und auch der Aufstieg gerät nochmals in Gefahr. Überragender Spieler für den SFS war wieder einmal Wolfgang Baumann, der sein Doppel mit Dieter Schaal und seine beiden Einzel siegreich bestreiten konnte. Ebenfalls gut in Form zeigten sich Christoph Schneider und Horst Brandauer, die ein Doppel und jeweils ein Einzel gewannen. Das nächste Spiel findet am 26. Februar gegen den Meisterschaftsfavoriten SG Schorndorf VI statt. Nur mit einer erheblichen Leistungssteigerung kann man sich für dieses Spiel Hoffnung machen.

------------------------------


Dienstag 09.02.2010

Die Jugend der SF Steinenberg

U15/1
Am 6.2.10 musste die Mannschaft der U15/1 eine herbe Niederlage in hinnehmen, mit Ersatz haben sie am Samstag gegen Schornbach klar und deutlich mit 6 zu 0 verloren. Für Steinenberg spielte: Wang, Warztack, Schulz und Damke. Hofelich war leider nicht verfügbar also drücken wir die Daumen damit sie möglichst früh den 6ten Platz verlassen und sich nach Oben in der Tabelle orientieren.

U15/2
Ebenso am 6.2.10 musste die zweite Jugendmannschaft auch eine Niederlage hinnehmen. Die Mannschaft verlor klar gegen den 4ten(Winterbach) der Tabelle mit 3 zu 12.

U18
Unsere Jugend kann den Aufstieg in die Kreisliga A kaum erwarten, am Mittwoch dem 10.2.10 müssen sie gegen Remshalden ran. Es ist nicht unmöglich aber es vermutlich ein ganz knappes Ding. Momentan befindet sich die Mannschaft, die nun inzwischen mehr als 30 Siege ungeschlagen spielt, auf Platz 1 der Tabelle und ist dem Aufstieg nicht mehr weit entfernt.


--------------------------


Montag 08.02.2010

Spielverlegung TV Weiler 2 - Herren 1

Das für Samstag 13.02. um 16 Uhr angesetzte Auswärtsspiel unserer Herren 1 wurde auf Mittwoch 10.02. um 19:30 Uhr vorverlegt. Der Klassenleiter hat der Verlegung zugestimmt.

--------------------------


Sonntag 07.02.2010

Herren 2 mit Licht und Schatten

Am Samstag mussten unsere Herren 2 zum Aufstiegsaspiranten TSV Haubersbronn III. Dort gab es bis auf 2 Siege von Paul Stirm und Christoph Schneider nichts zu holen. Verdient verlor man mit 9-2. Grund genug für Wiedergutmachtung - Tabellennachbar SG Schorndorf IX war heute der richtige Gegner zum richtigen Zeitpunkt. Mit einem 9-4 Sieg setzt man sich nun im Tabellenmittelfeld fest. Je zweimal erfolgreich waren Rainer Schmidt, Gerrit Grözinger und Arthur Wurst, die weiteren Siege steuerten Martin Platte, Christoph Schneider und das Doppel Schmidt/Schneider bei.
Am nächsten Wochenende ist spielfrei, die Woche danach "reisen" die SFS nach Weiler.

--------------------------


Dienstag 02.02.2010

Herren 1 im Pokalviertelfinale

Im Pokalachtelfinale gewannen unsere Herren I gegen den klassenhöheren SV Remshalden II überraschend deutlich mit 4:1. Bester Spieler war Helmut Stock, der sowohl sein Einzel als auch das Doppel zusammen mit Michael Wied gewinnen konnte. Die restlichen Siege steuerten Dieter Schaal und Michael Wied bei, der auch die einzige Niederlage kassierte.


 
  Insgesamt besuchten uns 19838 Besucher (51890 Hits)  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=